Montag, 10. Oktober 2016

Parallelen zwischen Moslems und Zeugen Jehovas

Muslimische Gemeinden haben in besonders einem Punkt eine enorme Parallele zu Jehovas Zeugen: Das Heiraten eines Andersgläubigen ist verpönt und wird diszipliniert. Erst wird die Person, die einen Andersgläubigen heiraten möchte gut zugeredet. Hört die Person nicht, wird Druck aufgebaut. Auch von der Familie. Auch in Bezug auf das Kopftuchtragen ist dies in den Ahmadiyy-Gemeinden nachweislich vorgefallen. Muslime gehen in manchen Fällen noch einen Schritt weiter und sprechen sogar Morddrohungen gegen den Aussteiger aus. Folgender Talkshowausschnitt legt sowohl die Sichtweise von Frau Hübsch, einer aktiven Muslima, und einer Ex-Muslima dar:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen